" Wohl bekomms"

So begrüßte Frau Nonhoff am 10.02 die Frauen der Kfd.

Mit einem leckeren Mehrgangmenü im Hause Grüner in Osterwick entführte sie die Frauen

in die Welt der Märchen und Geschichten.

 

Mabuhay

Am Weltgebetstag wurden so rund 60 Frauen in der Kreuzkirche in Velen begrüßt.

Unter dem Motto, "Was ist den fair" , wurde die Problematik auf den Pilippinen am Weltgebetstag der Frauen gestaltet. Mit anschaulichen Gegenständen, kleinen Spielszenen und Berichten wurde so auf Problematik der Frauen auf den Pilippinen aufmerksam gemacht.

Anschließend wurde im Gemeindehaus Kaffee getrunken.

Biblisches Mahl

Wir haben eingeladen zu einem biblischen Mahl - in Anlehnung an das von Juden gefeierte Passamahl, von dem im Alten Testament der Bibel, im Buch Exodus , berichtet wird.

Und in Anlehnung an das letzte Abendmahl, das Jesus mit seinen Jüngern am Abend vor seinem Tod feierte, von dem im Neuen Testament der Bibel die Rede ist.

Mit Brot, Oliven, Datteln, Feigen, Wein und Wasser, sowie Texte und Geschichten feierten 32 Frauen das Biblische Mahl im Haus der Begegnung.

 

 

 

 

 

 

Mitgliederversammlung

 

Barbara Richter- Hoffschlag konnte 68 Frauen und Pastor Karl Döcker zur diesjährigen Mitgliederversammlung begrüßen. Nach einem kurzen Impuls wurde der Kassenbericht vorgelesen und ein Rückblick mit einigen Bildern folgte. Es wurden 8 Neuaufnahmen berüßt. In einer  Schweigeminute wurde unseren Versorbenen gedacht.

Anschließend wurde Kaffee getrunken.

Für 25 Jahre wurden: Anne Lammering, Maria Strotmann und Anni Venns geehrt.

Für 50 Jahre wurden: Agnes Brumann, Hilda Vierhaus, Maria Tenkamp, Maria Liemann,Anneliese Liemann, Paula Klöpper, Anni Hoffboll und  Agnes Bücker geehrt.

Für 60 Jahre wurden: Regina Tenkamp, Truthilde Meis und Cilly Liesner geehrt.

Für 65 Jahre wurden: Josefa Terfloh und Hedwig Schwering geehrt. Vielen Dank an ihre langjährige Unterstüzung unserer Kfd.

Unser Team wird durch Birgitt Raupbach und Marlies Uepping unterstützt. Sie wurden neu ins Team gewählt.

Dank an alle die uns auch weiterhin unterstützen, sei es durch planen der Pättkesfahrt oder Kaffeekochen bei Veranstaltungen. Ohne Unterstützung der Frauen könnten wir einige Dinge in unserer Kfd nicht mehr anbieten. 

Barbara Richter - Hoffschlag gab eine Vorschau auf das neue Programm.

Mit einem Gebet wurde die Mitgliederversammlung beendet.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sylvia Sicking